Veranstaltung » Einstein Kultur - Theater Musik Wort Bild.

Das Gedächtnis des Wassers

28. Oktober 2017, Halle 1, 20:00 Uhr

Eintritt: EUR17.00 Ermäßigt (Schüler/Studenten/...): EUR12.00

Empfehlen Sie die Veranstaltung weiter:

Tickets reservieren

Personal Information

von Shelagh Stephenson

Ein Todesfall, drei Schwestern und jede Menge Probleme! Mary, Teresa und Cathy können sich schon nicht über den Blumenschmuck einigen, viel weniger über die Erinnerung an ihre Kindheit. Wie war ihre Mutter eigentlich? Muss man ihren Tod beweinen? Was kann man dagegen tun, dass man wird wie sie? Und dann sind da auch noch die Männer!

Die taffe Ärztin Mary hat ihr Leben eigentlich im Griff und ist doch nicht glücklich. Kurz vor vierzig fragt sie sich, ob ihre Daueraffaire mit dem verheirateten Mike alles ist, was sie vom Leben erwartet. Was macht sie so besessen von dem jungen Patienten, der sein Gedächtnis verloren hat? Warum träumt sie in letzter Zeit ständig von ihrer Mutter?

In Zeiten der Selbstoptimierung in Twittergeschwindigkeit verlernen wir das Innehalten. Den Tod eines geliebten Menschen aber muss man Verarbeiten. Um glücklich zu werden, muss man ehrlich sein zu sich selbst. „Das Gedächtnis des Wassers“ ist ein kluges Drama über Lebenslügen und eine turbulente Komödie über den Selbstbehauptungswillen unangepasster Frauen im Ausnahmezustand.

Es spielt Theater PUR.